Bären

Unser pädagogisches Personal:

Margit Kubik, Erzieherin
Nicole Dohrer, Kinderpflegerin
Kevin Köhler, Kinderpfleger

„Seit September 13 weiteten wir in unserem Haus die Inklusionsarbeit aus und auch in unserer Gruppe sind Kinder mit besonderem Förderbedarf.

In unseren  Gruppenräumen haben wir eine Kuschel-, Puppen- und Leseecke, sowie zwei schöne große Bauecken. Im Garderobenvorraum haben einige Kinder eine zusätzliche Möglichkeit auf einem Teppich zu spielen, zu bauen, sich zu verkleiden oder mit dem Puppenwagen zu fahren.

Unser Tag beginnt um 8 Uhr mit der Freispielzeit, und gegen 9.30 Uhr ist dann Morgenkreis. In dieser Runde begrüßen wir uns mit einem Lied. Dann gibt es gemeinsames Frühstück und im Anschluss geht es nach draußen. Unsere Erzieherinnen legen großen Wert darauf, bei Wind und Wetter mit uns in unseren Garten zu gehen, die Sonne zu genießen,  den Nieselregen zu spüren, Sandburgen zu bauen, herumzuflitzen, und, und, und.

Am Dienstag ist jeweils Kochtag: wir kochen für alle Kinder unserer Gruppe das warme Mittagessen.

Am Montg ist unser Turntag und einmal im Monat haben wir am Freitag entweder unseren Müslitag oder gesundes Frühstück. Da wird gemeinsam geschnippelt, geschmiert, und zum Schluss schmeckt es allen richtig lecker. Ab und zu bereiten wir außerhalb dieser Reihe mit den Kindern etwas anderes Leckeres zu.

Wir singen im Stuhlkreis gerne Lieder, spielen viele Kreis-, Finger- und Singspiele. Auch gefällt es uns ganz besonders, wenn wir Bilderbücher vorgelesen oder eine Geschichte erzählt bekommen. Manchmal machen wir auch Naturbeobachtungen außerhalb der Kita im Wald und unterwegs.

Der Kindergartenvormittag endet um 11.45 Uhr. Dann gibt es Mittagessen und weitere Zeit für freies Spiel im Raum oder auch im Garten bis 14 Uhr. Dies ist nur ein kleiner Einblick in unsere Gruppe.