Weihnachtsgottesdienst

Am Donnerstag, den 21. Dezember feiern wir unseren Weihnachtsgottesdienst.

Wir haben entschieden es in der „Baustellenkirche“ zu wagen… die Maxikinder werden in bewährter Weise die Geschichte von der Geburt Jesu Christi in einem Krippenspiel darstellen. Der Gottesdienst beginnt um 17.30 Uhr und wird 30 – 40 min dauern und mit viel musikalischen Beiträgen ausgestaltet sein.

Wir laden herzlich dazu ein

Raclettehüsli

Der Elternbeirat und Förderverein lädt herzlich ein: zum RACLETTEHÜSLI am Langenzenner Weihnachtsmarkt, Sonntag, den 17. Dezember.

Es gibt original Schweizer Ruchbrot mit leckerem Raclettekäse, heiß vom Käselaib geschabt.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

Der Stand befindet sich neben der Fronfeste des Heimatmuseums.

Unsere Baustelle macht Fortschritte

Unter unserem aktuellen Jahresthema „Auf unserer Baustelle ist immer was los“ mehmen die Kinder rege teil an den Bauarbeiten. Von jeden möglichen Beobachtungsplätzen aus informieren sie sich über die Verschiedenen Arbeiten der Bauarbeiter.

Mal wird gemauert, mal wird Beton gegossen, mal wird unsere Treppenhausglasfront entfernt und vermauert, etc.

 

 

 

Auch in der Pusteblume feiert man Martin Luther

Kurz vor dem Reformationstag erfahren die Kinder anhand eines Tischtheaters (Kamishiba) vom Leben und Wirken des Martin Luthers.

Als Erinnerung gibt es einen Luther-Keks und einen „Playmobil-Martin Luther“ für jede Gruppe.

Das Jahr nimmt seinen Lauf

Kaum ist das Erntedankfest vorbei, dann erklingen im Haus Herbstlieder. Wir finden im Garten viele bunte Blätter, Kastanien, etc. und erfreuen uns am Wind.

… und im Sauseschritt geht es Richtung Laternenumzug. Musterlaternen für das Laternenbasteln am 26.10. hängen bereits aus. Ob der Umzug im Kloster stattfinden kann ist noch fraglich, denn auch dort ist Baustelle. Wir werden – gemeinsam mit dem Elternbeirat – kurzfristig entscheiden.

 

Herzlich willkommen zum neuen Kindergartenjahr

Herzlich willkommen heißen wir alle „alten“ und „neuen“ KInder in unsererm Haus. Unter dem Jahresmotto „Bei uns auf der Baustelle ist immer was los!“ werden wir durch die Monate gehen.

Zunächst ist Zeit zum Eingewöhnen für unsere Kleinen, und zum  Umgewöhnen, denn durch den Weggang der Großen haben sich die Gruppenstrukturen verändert.

Dann werden wir unter dem Jahresthema sicherlich Spannendes erleben.

Die Bauarbeiten haben begonnen


Nun ist die Zeit des Wartens vorbei.
Am Donnerstag, 29. Juni kam endlich der Bagger an.

Voller Vorfreude und Spannung wurde er
von den Kindern erwartet.
Die ersten Arbeiten sind erledigt und die Kinder sind sich einig:
Das wird eine spannende Zeit und sie haben den besten Platz zum Beobachten und Schauen.

Vaterunser-Projekt der Maxikinder

Derzeit gehen die Maxikinder jeweils montags nach dem Mittagessen mit Karin und Margit in die Stadtkirche zum Vaterunser-Projekt.

Auf spielerische Weise, nach der Religionspädagogik von Franz Kett, mit Singen, Gesprächen, Gucken im Kirchenraum, u.v.m. lernen wir „das Gebet der Christenheit“.

Wollt Ihr mal sehn, was wir machen, dann könnt ihr gerne unser Legebild in der Rosenkapelle der Kirche betrachten 🙂

Baustelle ???

Immer noch warten wir auf die Baustelle. Unser Architekt Herr Wirsching hat „uns versprochen“, dass es voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni losgehen wird.

Wir sind gespannt, wann der erste Bagger anrollt!!!

Langenzenner Weihnachtsmarkt

Zum Langenzenner Weihnachtsmarkt am Sonntag, 11. Dezember laden wir herzlich ein.

Der Förderverein Kindergarten Pusteblume bewirtet sie – bereits sehr bewährt – mit leckerem Raclettebroten in unserem Raclettehüsli.

Der Elternbeirat gestaltet eine Glückstütenbude. Für nur 4.- können Sie tolle Preise gewinnen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch